Die Optik vom Garagentor

Garagentor richtig streichen

Ein Garagentor soll das Auto und andere Gegenstände die in einer Garage untergebracht garage-355358_640sind nicht nur vor Fremden, sondern auch vor Wind und Wetter schützen. Dabei muss das Tor so einiges aushalten. Gerade die Witterung setzt diesem auf lange Sicht extrem zu. Aber auch kleine Schrammen und Macken machen die Beschichtung durchlässig. Bei Metalltoren kann so auch schnell Rost entstehen, der große Schäden am Garagentor verursachen kann. Ebenfalls lässt auch die Sonneneinstrahlung die Farbe mit der Zeit ausbleichen, was zu einer unschönen Optik führt.

Deshalb ist es wichtig, auch das Garagentor immer wieder mit einem neuen Anstrich zu versehen. So minimiert man das Risiko von Schäden die unter anderem von durchdringender Feuchtigkeit verursacht werden. Wie genau man bei einer neuen Beschichtung vorgehen muss, damit das Garagentor wieder optimal vor der Witterung geschützt ist, wird im folgenden näher beschrieben. Weiterlesen

Gestalten mit Gabionen

Gabionen – die trendiege Idee auf dem Grundstück!

stone-1327943_640Als Dekoration auf dem Grundstück sind Gabionen in den letzten Jahren immerfort beliebter geworden. Ob als Zaungabionen oder per exemplum als Hochbeet Gabionen, die Drahtkörbe fungieren gerne als Dekoration oder Grenze zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Steine als Füllung der Drahtkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine kostenwirksame und interessante Auswahlmöglichkeit zu einem gebräuchlichen Zaun sein.

Was versteht man unter Gabionen?

Gabionen sind oftmals aus Bruchsteinen, die in Drahtkörbe gestapelt werden. Soll beispielsweise ein Gabionenzaun aufgestellt werden, können Sie eigenhändig bestimmen, wie hoch oder breit die jeweiligen Elemente der Gabionenwand werden sollen. Sie entscheiden sich stetig zunächst für die Abmessung der Drahtkörbe und nachfolgend können Sie aus verschiedenen Steinen für die Bestückung der Gabione wählen. Eine gute vorherige Planung ist beim aufstellen der Gabionen das A und O. Auf der Seite gabionen-markt.de findet man entsprechende Gabionen Angebote. Allerdings sollte man sich im Vorfeld Gedanken über die Gabionen Füllung machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Rasen im Winter

Den Rasen im Winter schützen

snow-18393_640Wenn es im Winter wieder frostig kalt wird und der Boden im Garten gefriert, haben Gartenfreunde erst einmal eine Zwangspause. Doch auch im Winter sollte man darauf achten, dass der Rasen geschützt ist. Spätestens wenn sich der Frost deutlich auf den Grashalmen abzeichnet, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Rasen am besten nicht mehr betreten wird.

Nur so kann man vermeiden, dass die empfindlichen Halme abbrechen und der rasen unnötig übermäßig verdichtet wird. Denn die feinen Grashalme können bei minus Temperaturen schnell einfrieren und brüchig werden. So banal es auch auf den ersten Blick klingen mag, betritt man den Rasen, brechen die Halme ab und werden in den Boden getreten, was diesen unnötig verdichtet und sogar schädigen kann. Wie man seinen Rasen auch im Winter gut schützen kann, erfährt man hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Wintergarten individuell einrichten

Der schönste Wintergarten ist uninteressant, wenn er nicht dementsprechend eingerichtet screen-room-318326_640 (1)wird. Wer seinen Wintergarten stilvoll einrichten möchte und nach Inspirationen sucht, der kommt nicht umhin im Internet und im Fachhandel nach den schönsten Wohnideen zu suchen. Selbstverständlich ist es auch möglich, dank der vielen Angebote an zahlreichen Ausstattungen, damit seine Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Sehr beliebt und gefragt sind diesbezüglich moderne Wohnstile mit ihren typischen Farbtönen und Ausstattungen.

Beispiele

Wintergarten im Landhausstil. Hier ist vor allem Natürlichkeit das Hauptmerkmal dieses Wohnstils. Vor allem ist dieser Stil so beliebt, weil hier Traditionelles und Handarbeit wieder in den Vordergrund gestellt wird. Das versprüht eine gemütliche Atmosphäre, ganz im Gegensatz von Technik und Hektik einer modernen Welt. Farblich werden hier Weiß, Beige und Erdtöne bevorzugt. Weiterlesen

Gestaltung einer Garten-Terrasse

Einfach der perfekte Ort, um den Garten und den Aufenthalt im Freien zu genießen, die coffee-shop-1154295_640Terrasse. Ob fürs Sonnenbaden, für einen gemütlichen Grillabend oder als Spielfläche für die Kleinen, eine Terrasse ist die ideale Vorrichtung für viele Unternehmungen. Damit man eine Terrasse individuell gestalten kann, ist es wichtig, diesbezüglich seine Wünsche zu kennen. Schließlich sollten der Grill, der Esstisch oder der Sonnenschirm darauf Platz finden. Diese und andere Dinge sollten bei der Planung berücksichtigt werden. Mit einer genauen Aufstellung ist das alles kein Problem.

Ausrichtung der Terrasse

Um den später gewünschten Anforderungen gerecht zu werden, ist die Ausrichtung einer Terrasse besonders wichtig. Für Sonnenanbeter sollte die Terrasse möglichst nach Süden ausgerichtet werden. Das gibt die Möglichkeit tagsüber reichlich Sonne zu tanken. Liegt die Terrasse mehr im Westen, dann ist hier nicht den ganzen Tag die Sonne zu Gast. Dafür ist dieser Platz ideal, um die späten Nachmittags- und Abendstunden genießen zu können. Weiterlesen

Holzschuppen selbst aufbauen

Fast jeder Gartenbesitzer kann ein Gerätehaus, einen Holzschuppen gebrauchen. Die wood-shed-721309_640Verwendungsmöglichkeiten eines solchen Gebäudes sind unterschiedlich und sehr nützlich. So können in einem Holzschuppen Gartengeräte, Maschinen und andere Gegenstände untergestellt werden. Selbstverständlich kann so ein Holzschuppen auch dazu genutzt werden, bei Regenwetter einen schönen Grillabend zu veranstalten oder um darin eine Feier abzuhalten.

Selbstmontage Holzschuppen

Zuallererst benötigt man vor allem ein stabiles Fundament, auf dem der Holzschuppen aufgestellt werden kann. Dieses wird am besten mit Beton gegossen. Die benötigte Fläche wird etwa 30 cm abgehoben und dann 15 cm mit Kies aufgefüllt. Dann acht Löcher für die Seitenpfosten ausgraben, vier Löcher für die Außenbalken und vier Löcher für die inneren Balken. Diese müssen mindestens 40 cm tief sein. Sind die Löcher fertig, dann diese mit Flüssig-Beton ausgießen. Weiterlesen